VITA THEATER/ FILM:

Preview:

März 2020 / Bremer Tourneetheater - MICHEL IN DER SUPPENSCHÜSSELE und meine Amy- Winehouse- Hommage MEINE SONNE IST SCHWARZ im wunderschönen Theater Putbus auf Rügen

 

März 2020 / DREI TAGE IM MÄRZ im Kulturzentrum SchlachthofDokumentarisches Theaterstück mit Musik über die Deportation von dreihundert Sinti und Roma vom Bremer Schlachthof im März 1943

Von Ralf Lorenzen. Mit Rolf Becker, Romano Hanstein, dem wundervollen Dardo-Bahlke-Orchester und Schüler*innen der Oberschule Finndorf

Jan- Juni 2020 / DER TRAFIKANT von Robert Seethaler im Schnürschuhtheater- wir freuen uns über ausverkaufte Vorstellungen!

************************************************************************************************

 

Dez 2019| Bremer Tourneetheater im Theater Syke (Premiere) - Stadthalle Verden - Kulturzentrum Lagerhaus

Lina in MICHEL IN DER SUPPENSCHÜSSEL

Regie: Erwing Rau

 

Dez 2019 | Stadt Borken

Frau Rotkohl in EIN SAMS ZU VIEL

Regie: Silke Bollhorst & Sissi Zängerle (Wiederaufnahme)

 

Nov 2019| Theatertage Emsdetten | Amy in MEINE SONNE IST SCHWARZ- AMY-WINEHOUSE-HOMMAGE

Endregie: Nomena Struß (Wiederaufnahme)

 

Okt 2019| Kulturzentrum Lagerhaus Bremen, Kulturverein Schmallenberg e.V., Stadt Cuxhaven

Christin in BENEFIZ- JEDER RETTET EINEN AFRIKANER, Schauspielsatire von Ingrid Lausund

Regie: Barbara Begerow (Wiederaufnahme)

 

Ab dem 13.September 2019| Schnürschuhtheater

DER TRAFIKANT von Robert Seethaler

Regie: Mathias Hilbig

 

2019 Juni-August | Piesberger Gesellschaftshaus Osnabrück

Traudel & Lisbeth in NAHTZEIT - Multimediales Theaterstück basierend auf Zeitzeugenberichten

Regie: Katrin Orth

Videoinstallationen: Theo van Delft

 

2019  April | LichtLuftBad Bremen

Hexentheater zur Walpurgisnacht

Performance und Gesang THE WITCH-BITCHES

Inszenierung Anselm Züghart

 

März 2019|Kulturzentrum Schlachthof

Jule in DREI TAGE IM MÄRZ- Vom Schlachthof nach Ausschwitz - Dokumentarisches Theater mit Musik über die Deportation von Sinti

Text & Regie: Ralf Lorenzen / Dramaturgie: Dany Handschuh

 

März 2019| Bremer Tourneetheater am Berufskolleg Schloß Neuhaus Paderborn

Frau Wrage in TOP DOGS von Urs Widmer

Regie: Ullrich Matthaeus ( Wiederaufnahme)

 

Jan 2019 | Theater Metronom

Ragna in BLACKOUT (Wiederaufnahme)

Regie: Andreas Göhrt

 

Ab Nov 2018 |Bremer Tourneetheater im Theater Syke |Stadthalle Verden |Kulturzentrum Lagerhaus |
Theater Putbus

Frau Rotkohl in EIN SAMS ZU VIEL

Regie: Silke Bollhorst & Sissi Zängerle

 

Nov 2018 | Kleiner Bühnenboden Münster

Amy in MEINE SONNE IST SCHWARZ (Wiederaufnahme)

Regie: Nomena Struß

 

Aug/Sept 2018 | Bremer Kriminaltheater                                                                                                                 

Elaine Harper in ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN von Joseph Kesselring (Wiederaufnahme)
Regie: Ralf Knapp& Perdita Krämer

 

Ab Mai 2018: Übernahme der Theaterleitung des BREMER TOURNEETHEATERS gemeinsam mit Silke Bollhorst   www.bremer-tourneetheater.de

 

2017-2018 |  Bremer Kriminaltheater: Mdm. Berton in DIE FALLE von Robert Thomas

mit Denis Fischer, Janina Zamani, Mark Derichs, Uwe Seidel

Regie: Ralf Knapp & Perdita Krämer

 

2015-2018 | Bremer Tourneetheater : div. Theater und Stadthallen in D/ Au/ Ch

Ute in EIN TÖDLICHES WOCHENENDE von Klaus-Peter Wolf

Regie: Ullrich Matthaeus

 

2017/2018 | Theater Metronom

Ragna in BLACKOUT mit Erwing Rau, Jan Fritsch & Karin Schroeder

Regie: Andreas Goehrt

 

Ab 2016 | Diverse Bühnen in Norddeutschland

Amy-Winehouse-Hommage MEINE SONNE IST SCHWARZ - Musik-Theater-Performance

Inszenierung von und mit Sissi Zängerle, Musikalische und Technische Leitung Dirk Rosenboom,

Regie und Dramaturgie Nomena Struß

 

2018  April | LichtLuftBad Bremen

Hexentheater zur Walpurgisnacht

Performance und Gesang THE WITCH-BITCHES

 

2018 Feb | Bremer Shakespeare Company

Karneval hanseatisch

Comedy-Act DIE BEAUBERNDE SISSI & MASTER ERWING NELSON

 

Ab 2014 | Bremer Tourneetheater: div. Theater und Stadthallen in D/ Au/ Ch

Frau Wrage in TOP DOGS von Urs Widmer

Regie: Ullrich Matthaeus

 

 2013-2017 | Bremer Kriminaltheater

 Astrid u.a. in DÄNISCHE DELIKATESSEN von A.T. Jenssen

 Regie: Ralf Knapp & Perdita Krämer

 

2017 Juni | Schaulust Bremen

Comedy-Act als Sissi de Maizière

Salon Puschel

 

2017  April | LichtLuftBad Bremen

Hexentheater zur Walpurgisnacht

Performance und Gesang THE WITCH-BITCHES

 

2016 -2017 | Bremer Kriminaltheater 

Poopay in DOPPELTÜREN von Alan Ayckbourn

Regie: Ralf Knapp

 

2015-2016 | Bremer Kriminaltheater                                                                                                                    

Elaine Harper in ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN von Joseph Kesselring
Regie: Ralf Knapp& Perdita Krämer

 

2016 Mai/Juni | Piesberger Gesellschaftshaus Osnabrück

Rita Hausmann in GARDEROBE 45 

Multimediales Theaterstück basierend auf Zeitzeugenberichten

Regie: Katrin Orth

Videoinstallationen: Theo van Delft

 

2016  April | LichtLuftBad Bremen

Hexentheater zur Walpurgisnacht

Performance und Gesang THE BITCH-WITCHES

 

Ab 2014 | Ateliertheater Köln | Jot Jelunge Köln | Kulturzentrum Lagerhaus Bremen|

Kleiner Bühnenboden Münster

Comedy-Show RESPEKTLOS ALTERN MIT DEN GoOLD-GUYS

Von und mit Ingmar Skrinjar & Bernd Sondergeld & Sissi Zängerle

 

2015 Juni | Bremer Kriminaltheater

Dr.Sophia Dorn in DER SEELENBRECHER

Regie: Perdita Krämer

 

2013-15 | Bremer Kriminaltheater
Astrid u. div. a. Rollen in DÄNISCHE DELIKATESSEN
nach dem gleichnamigen Film von A. T. Jensen
Regie: Perdita Krämer & Ralf Knapp

 

2015  April | LichtLuftBad Bremen

Hexentheater zur Walpurgisnacht

Performance und Gesang THE BITCH-WITCHES

 

 2014-15 | Schnürschuhtheater Bremen
Frau Seidel in BLAUER ALS SONST
Jugendstück des Jungen Schauspielhaus Zürich
Regie: Kurt Wobbe

 

2014 | Kulturzentrum Lagerhaus Bremen
Die bezaubernde Sissi und div. andere Rollen in DIE ULTRA – ULTRA – SHOW
Erste Bremer Theatersoap und anarchische Glamour-Show

von und mit Jo Granada, Heaven & Sissi Zängerle, mit vielen Gästen

 

2014 | Horner Kirche Bremen

LAMPEDUSA 3.OKTOBER 2013

Szenische Lesung mit Musik

Ev. Bildungswerk und Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung

Regie: Witha Winter von Gregory

 

2014 | Schaulust Bremen

Comedy-Act als Silke Meyer aus Delmenhorst

Salon Puschel

 

2014  April | LichtLuftBad Bremen

Hexentheater zur Walpurgisnacht

Performance und Gesang THE BITCH-WITCHES


2013 | Piesberger Gesellschaftshaus Osnabrück
Firmenchefin Antonia Pfitz in STEINWALZER

Ortsbespielung mit Schauspiel, Video- Installation, Musik und Tanztheater
Regie: Katrin Orth

2013 | LiLuBa Bremen
Green-Witch-Queen zur Wallpurgisnacht
Regie: Nomena Struß

2013  | Schnürschuhtheater Bremen
Katja Schuurman in DAS INTERVIEW

Theaterthriller nach dem gleichnamigen Film von Theo van Gogh
Regie: Kurt Wobbe

2013  | Schaulust Bremen
Comedy-Act ABSOLUT FABELHAFT
 von und mit Nomena Struß & Sissi Zängerle

 
2012 | WUNDERBAR- FESTIVAL im LiLuBa Bremen
Putzi Fühler in IGNORANZ
Theater Schwahnsinn Berlin
Regie: Prinz Bütow

2012 | Lagerhalle Osnabrück u.a.
Szenische Lesung mit den Angefahrenen Schulkindern
GUTE MENSCHEN IN EINER SCHÖNEN WELT

2012 | BERGFEST Osnabrück, Piesberger Gesellschaftshaus
Performance als Veronique Fantastique

2012 | KUCKMAL – Kindertheaterfestival Osnabrück
Pflegerin in PRINZESSIN, NICHT DIE BOHNE
Regie: Katrin Orth

2012  | LiLuBa Bremen
Hexen- Performance zur Walpurgisnacht mit Texten von Shakespeare und Satie
Regie: Nomena Struß

Ab 2012  | Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück
Tourneetheater in und um Bremen
„MEIN KÖRPER GEHÖRT MIR“
Kindertheaterstück gegen sexuellen Missbrauch
Regie: Anna Pallas und Reinhard Gesse

2011-2015| Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück
Tourneetheater in Niedersachsen/ NRW
Alex in „EIN TRITT INS GLÜCK“ von Jens Pallas
Jugendtheaterstück gegen sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen
Regie: Reinhard Gesse und Liane Kirchhoff

2011 | Schaulust Bremen - Eröffnung

Elfenofficer Captain Holly Short mit Texten von Daniil Charms und David Bowie

2011-12 | Bremer Kriminaltheater, Schwankhalle u.a.
Monique Scooter Fuchs in AUSGERECHNET TORTEN! von Craig Sodaro
Regie: Perdita Krämer

2010 Nov - Dez | Schnürschuhtheater Bremen
ALLE WEIBLICHEN ROLLEN in FLIMMER - BILLY
von Thomas Ahrens, Grips-Theaterstück für Kinder
Regie: Kurt Wobbe

 

Ab 2010  | Dinner Act Theater Osnabrück

Diverse weibliche Haupt- und Nebenrollen in  KNIGGE- DINNER ORGINELL,

KRIMI À LA CARTE & DINNER KRIMINELL von André Marx
Regie: Tine Schoch

2010 - 2011 | Schnürschuhtheater Bremen
Domino–Theaterfestival Göttingen
MUTTER in DER JUNGE, DER UNSICHTBAR WURDE
Jugendstück über Gewalt von Michael Ramlosen
Regie: Matthias Hilbig

2009 - 2010 | Schnürschuhtheater Bremen
Domino-Theaterfestival Göttingen
Jugendkirche Hamburg
Petra Kowalski in CREEPS von Lutz Hübner
Regie: Kurt Wobbe

2009 - 2010 | Packhaustheater Bremen
Veranstaltungszentrum Ritterhude
Petra Zech-Kralic in VIER NACH VIERZIG
Komödie von Fritz Schindlecker
Regie: Ralf Knapp
Musikalische Leitung: Hans Christian Klüver

2009 | Schnürschuhtheater Bremen
Frau Schneider in BELLA,BOSS UND BULLI von Volker Ludwig
Ein Stück über Erpressung für Kinder mit viel Musik
Regie: Kurt Wobbe
Musikalische Leitung: Matthias Hilbig und Pascal Malkowa

2008 - 2009 | Packhaustheater Bremen
Komödie Kassel
Sekretärin Sissi in SEKRETÄRINNEN
Schlager-Revue von Franz Wittenbrink
Regie: Knut Schakinnis und Gabriele Strompowski
Musikalische Leitung: Manuel Weber

2009 | Theaterschiff Bremen
Lieder-Revue ICH LIEB' DICH SO WIE ICH BIN
Regie: Knut Schakinnis
Musikalische Leitung: Sascha Sokolov

2006 - 2008 | Brandenburger Theater
Alte Feuerwache, Berlin
Theater Charlottchen, Berlin
SOS- Kinderdorf, Berlin
Theater Brandenburg
Kinderhorte, Krankenhausstationen für krebskranke Kinder
Pinguin in DER DICKSTE PINGUIN VOM POL
Musikalisches Solostück für Kinder von Ulrich Hub
Regie: Anja Kaul, Choreographie: Katharina Petersen

2008 | Tempodrom, Berlin
Moderation „Friedenskongress“ mit 3500 Teilnehmern

2007 - 2008 | Brandenburger Theater
Kleistforum, Frankfurt a.d. Oder
Mieke Piff in DER GROSSE SCHWOOF
Zille-Musical mit den Brandenburger Symphonikern
Regie: Peter Fabers, Choreographie: Siegrun Kressmannn,
Musikalische Leitung: GMD Michael Helmrath

2005 - 2008 | Brandenburger Theater
Theaterbar, Berlin
Theater Varia Vineta, Berlin
Junctionbar, Berlin
Neues Deutschland-Pressehaus, Berlin
Sissi in DIE KUNSTSEIDENE SISSI-EIN LEBEN WIE CHAMPAGNER
Szenischer Konzertabend mit dem Pianisten Hanno Körber

2007 | Ballhaus Ost, Berlin
Rotkäppchen in DON'T FUCK WITH THE SUPERCHICKS (UA)
Text und Regie: Anja Behrens, Dramaturgie: H.-C. Post

2006 - 2007 | Ballhaus Ost, Berlin | Kleistforum Frankfurt a.d. Oder
Theater Zerbrochene Fenster, Berlin |Sprechwerk, Hamburg
Rotkäppchen in BIENE MAJA UND DIE FOLGEN DES FASCHISMUS (UA)
Text und Regie: Anja Behrens, Dramaturgie: Lisa Günther

2005 - 2006 | Teldex-Studio, Berlin | Europäisches Theaterinstitut, Berlin|
Performance- Night Junctionbar, Berlin
Margarita in DIE MARGARITEN (UA)
Solostück für eine junge Frau, Text und Regie: Karl Koch

2005 | Weiße Rose, Berlin
Krankenhausstationen für krebskranke Kinder
Fatima Fadenkreuz die Spinne in TRANQUILLA TRAMPELTREU
Kindermusical frei nach der Geschichte von Michael Ende
Regie: Eva Schönherr, Choreographie: Darren Perkins,
Musik. Leitung: Una Gonschorr

2004 - 2005 | Neuropolis- Festival Berlin | Hebbeltheater, Berlin
Theater Zerbrochene Fenster, Berlin | Internationales Theaterfestival in Lublin, Polen
Hexe und Sängerin in YWONNA

frei nach „Yvonne, die Burgunderprinzessin“ von W. Gombrowicz
Deutsch-Polnisches Ensemble GRUPPE OTRAJEKT,
Regie: Detlev Seitz, Musikalische Leitung: A. Rutkowska

2003 | Kulturzentrum 11, Berlin | Vildskud-Theater, Kopenhagen |
Polar-TV, Berlin
Ismene in „ANTIGONE“ von Sophokles
„DIE LABDAKIDEN“, Berlin, Regie: Jan Lemke
Choreographie: Julia Reinartz

2000 | The Depthford Albany, London
KIND und SÄNGERIN in „SPIRIT CONNECTED“
C.A.T., New York, Regie: Helen White

1999 - 2000 | THEATERFESTIVAL in der Pumpe, Berlin |Atrium, Berlin |
Greenwich Theatre, London | Theater unterm Dach, Berlin |
Theater Tiyatrom | Theater Forum Kreuzberg, Berlin
THEATERTREFFEN DER JUGEND, Berlin
INTERNATIONALES THEATERFESTIVAL der Agora, St. Vith, Belgien
HERZOGIN in „ROBERT DER TEUFEL“ nach Gustav Schwab
„THE WILD BUNCH“, Berlin
Regie: Ilka-Cordula Felcht

***************************************************************************************
VITA FILM

 2019| "Razzmatazz" Dark Comedy

Regie: Cedar D.Wolf

Rolle: Patrona

 

2019 | Extra 3: Was hat uns die Demokratie gebracht?

Regie: Freddy Radeke, Jakob Leube

Rolle: Saunagängerin

 

2019 | "The bitter taste" Mystery Thriller

Regie: Guido Tölke

Rolle: Enya

 

2019 | Extra 3: Zeitreise der Frauenrechte

Regie: Freddy Radeke, Jakob Leube

Rolle: Verrückte Professorin

 

2015 | "Tatort Bremen"

Regie: Florian Baxmeyer

Rolle: Mutter (Nebenrolle)

2014 | „SPANISH NIGHTS“
Bösartige Avantgarde-Sitcom
Regie: Prinz Bütow
Rolle: Putzi Fühler (Hauptrolle)

2014 | „K>1“
Kurzfilm
Regie: Cedar D. Wolf
Rolle: Frau (Hauptrolle)

2014 | „MINUS x MINUS“
Teaser für Bremer Sitcom
Regie: Cedar D.Wolf
Rolle: Susa (Hauptcast)

2013 | „DIEBE SIND IM HAUS“
Musikvideo Jopaband
Regie: Roman Partikewitsch
Rolle: Türsteherin (Hauptrolle)

2013 | „CHANGE IS GOOD“
Werbung
Regie: Andrew English
Rolle: Lady Durex (Hauptrolle)

2012 | „BLAME IT ON YOKO ONO“
Englische Sitcom
Regie: Cedar Wolf
Rolle: Lucille (Hauptrolle)

2012 | „GABI & GERD“
Pilotfilm für Serie
Regie: Stefan Malschowsky
Rolle: Clara (Hauptcast)

2009 | „EIGENHEIM“
Imagefilm für die Bremer Sparkasse, Regie: Daniel Flügger
Rolle: schwangere Ehefrau

2009 | „PETRA KOWALSKI“
Filmarbeiten zu „CREEPS“, Regie: Werner Meyer Jun.
Rolle: Petra Kowalski (Hauptrolle)

2006 | „DIE KUNSTSEIDENE SISSI – EIN LEBEN WIE CHAMPAGNER“
Kurzfilm, Regie: Tobias Steidle
Rolle: Sissi (Hauptrolle)

2005 | „MORITURI TE SALUTANT“
Kurzfilm, Regie: Jürgen Weber („VERLIEBT in BERLIN“) u.a.
Rolle: Syd (Hauptrolle)

2004 | „LOLLIPOP“
Kurzfilm, Regie: Oliver Noetzel
Rolle: Lilly (Hauptrolle)

2003 | „PORTRÄT VOR WEISSER WAND“
Regie: Valeri Nikto
Rolle: ich selbst (Hauptrolle)

2003 | „JUGOTRIP“
Kinofilm, ARD, ARTE, Regie: Nadja Derado
Rolle: Mädchen in der Disco (kleine Nebenrolle)

2001 | „DIE LETZTE BLUME“
Kurzfilm, Regie: Katja Sambeth (DFFH)
Rolle: schwangere Frau (Nebenrolle)

1999 | „AUF DER SUCHE NACH DEM TEUFEL“
Kurzfilm, Regie: René Stäbler (FH Konrad Wolf)
Rolle: Engel (Nebenrolle)