VITA REGIE & THEATERPÄDAGOGIK

 

2020/21: CATS ON FIRE Konzeption, Entwicklung & Inszenierung des Frauen-Openair-Theaterstücks über die weltverändernde Kraft unserer Weiblichkeit

 

Ab 2012: MEIN KÖRPER GEHÖRT MIR Theaterprogramm an Grundschulen in Bremen und Niedersachsen zur Prävention gegen sexuellen Missbrauch/ Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

 

2014-21: Theaterworkshop zur Suchtprävention von Jugendlichen/ REALSCHULE GEORGSMARIENHÜTTE

 

2021 März/April: Digitaler Theateraustausch - Ubuntu- Youth- Exchange: WOMEN, MEN AND OTHER PROBLEMS- GENDER, WOMEN RIGHTS AND PRIVILEGES/ Weiße Rose Oldenburg - Port Elisabeth, Südafrika /Künstlerisches Leitungsteam mit Nicki Rayepen, Preston R.Brooks, Thomas Renner/ Jugendkulturarbeit e.V. in Kooperation mit SADRAT-Institute

 

2020/2021 | Theaterpädagogisches Projekt mit einer 4.Klasse der GS Rablinghausen ES WAR EINMAL IM MÄRCHENLAND mit Silke Bollhorst und Erwing Rau, Aufführung im Mai 2021

 

2020: Inszenierung Die große NEIN-Tonne Theaterprogramm an Grundschulen in Bremen und Niedersachsen/ Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

 

 

2020 Juni-Aug/ Okt | Entwicklung und Inszenierung der satirischen Musik-Theater-Revue AN DER CORONA-BAR für den Bremer Kultursommer SOMMER SUMMARUM

 

2020 Mai-Sept | Entwicklung des interaktiven Kinder-Theaterprojektes für Umwelt- und Tierschutz (K)EINE VOGELHOCHZEIT/ Bremer Tourneetheater für die Museumsanlage Osterholz-Scharmbeck https://www.youtube.com/watch?v=k31cCoqdv_Q

 

2010-2019 | BREMER SOMMERCAMP der Senatorin für Kinder und Bildung- Transkulturelles Theater*Tanz*Musik-Projekt für Kinder der 3./4.Klasse mit Aufführungen in der Bremer Shakespeare-Company

2019: Künstlerische Leitung/ BREMER BILDUNGSBEHÖRDE in Kooperation mit der Stadtteilschule Bremen

2019-16: BREMER BILDUNGSBEHÖRDE in Kooperation mit dem ASB

Inszenierung DIE OLCHIES als Theater- und Musikpädagogin/

2010-14: BREMER BILDUNGSBEHÖRDE in Kooperation mit dem GOETHE–INSTITUT Bremen - Inszenierungen UNSER VAMPERL, DREI NÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL, FRAU HOLLE, SCHNEEWITTCHEN UND DIE GANGSTERZWERGE, DIE BREMER STADTMUSIKANTEN als Märchenrap

 

2019 April-Juni & 2017 Mai/Juni | Transkulturelles Theater- Musik- Projekt an der Oberschule Findorff: SEI EIN STAR, ENTDECKE DEIN POTENTIAL/ Konzeption und Künstlerische Leitung/ Pädagogische Leitung: Mariam Leithe-Alkhazan

 

2019 April | Ubuntu- Youth- Exchange: WOMEN, MEN AND OTHER PROBLEMS- GENDER, WOMEN RIGHTS AND PRIVILEGES/ Weiße Rose Oldenburg Port Elisabeth, Südafrika /Künstlerisches Leitungsteam mit Nicki Rayepen, Preston R.Brooks, Thomas Renner/ Jugenkulturarbeit e.V. in Kooperation mit SADRAT-Institute

 

Ab Nov 2018 | Bremer Tourneetheater im Theater Syke/ Stadthalle Verden / Kulturzentrum Lagerhaus Bremen / Theater Putbus: Regie EIN SAMS ZU VIEL

 

2018 Aug | VHS Bremen: Konzeption und Durchführung als Dozentin für die Bildungszeit Politik und Gesellschaft: HELDINNEN DER GESCHICHTE UND WAS WIR VON IHNEN LERNEN KÖNNEN

 

2018 Juni | MÄDCHENPROJEKT ZUR POLITISCHEN BILDUNG an der Oberschule Findorff

 

2018 April-Juni | Transkulturelles Projekt HAND IN HAND FÜR MENSCHENRECHTE in Kooperation mit der VHS Bremen und der Oberschule Findorff

*ausgezeichnet mit dem Bremer Jugendpreis DEM HASS KEINE CHANCE 2019

 

2018 Feb & März 2017 | Theaterworkshop für den Mädchen-Aktionstag ECHT COOL! des ARBEITSKREISES MÄDCHEN IM LANDKREIS ROTENBURG

 

2017 Mai-Nov | Inszenierung HELGES LEBEN von Sibylle Berg mit einem Ensemble des STATT-THEATER VEGESACK mit Aufführungen im Bürgerhaus Vegesack

 

2016 Okt | Musikpädagogische Leitung des Feriencamps MUSIK UND SPRACHE der DELMENHORSTER JUGENDSTIFTUNG für Kinder der 3.&4.Klasse

 

2016 Aug - Jun 2017: Transkulturelles Jugend- Film- Projekt ZEIG DICH! an der Oberschule Findorff in Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof und dem Jugendfreizeitzentrum Findorff, gefördert durch die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung/ http://oberschule-findorff.de/transkulturelles-filmprojekt-zeig-dich/

*ausgezeichnet mit dem großen Senatspreis DEM HASS KEINE CHANCE 2018

 

2016 Mai/Juni/Sept | Entwicklung eines Musiktheaterstück FREUNDSCHAFT an der GS Rablinghausen

 

2016 März | Inszenierung ALL DOGS GO HELDENfrei nach Urs Widmers Top Dogs mit Studenten der Germanistik/ DUKE UNIVERCITY NORTH CAROLINA, USA

 

2016 Jan | Filmpremiere SHINE BRIGHT LIKE A DIAMOND – 1000 GRÜNDE GEGEN DIE ANGST beim Explosive-Festival des Kulturzentrums Schlachthof/ Filmportrait von Jugendlichen mit Fluchthintergrund/ Regie: Sissi Zängerle

Konzept & Realisation: Mariam Leite-Alkazan & Sissi Zängerle in Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof

*ausgezeichnet mit dem Bremer SENATSPREIS 2016 und dem Bremer Jugendpreis DEM HASS KEINE CHANCE 2016

 

2015 Mai-Okt | Inszenierung HYSTERIKON von Ingrid Lausund mit dem Nachwuchsensemble des STATT-THEATER VEGESACK

 

2014 & 2015 März/ April | Musikpädagogische Leitung des Feriencamps MUSIK UND SPRACHE der DELMENHORSTER JUGENDHILFESTIFTUNG und der LOTTOSTIFTUNG für Kinder der 3. und 4.Klasse/ Inszenierung "DAS VAMPERL RAPPT" & „DER KLEINE VAMPIR RAPPT“

 

2014 Jul | Theaterworkshop zum Thema Cybermobbing, Szenenentwicklung & Präsentation in Zusammenarbeit mit der THEATERPÄDAGOGISCHEN WERKSTATT OSNABRÜCK an der REALSCHULE BRAMSCHE

 

2014 Jun | Workshop WIR ALLE GEMEINSAM für Kinder und Jugendliche mit und ohne Handycap zum Thema Selbstwahrnehmung, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung/ THEATERPÄDAGOGISCHE WERKSTATT OSNABRÜCK in Kooperation mit Kampfsportverbänden für die HEINER-RUST-STIFTUNG

 

2013 März / April | Inszenierung REIGEN frei nach Arthur Schnitzler mit amerikanischen Studenten der Germanistik/ DUKE UNIVERCITY NORTH CAROLINA, USA

 

2012 Juni | THEATERWORKSHOP zu Wedekinds LULU und Brechts MAHAGONNY für amerikanische Studenten der Germanistik, DUKE UNIVERSITY NORTH CAROLINA in Berlin, TECHNISCHE UNIVERSITÄT

 

2012 März | Inszenierung PRINZESSINNENTRÄUME frei nach Elfriede Jelineks PRINZESSINNENDRAMEN mit amerikanischen Studenten der Germanistik, DUKE UNIVERCITY NORTH CAROLINA, USA

 

2011 ab Feb-2015 | Theaterpädagogisches Projekt an Grundschulen in Bremen und Niedersachsen MEIN KÖRPER GEHÖRT MIR zur Prävention gegen sexuellen Missbrauch/ Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

 

2011 | Theaterpädagogin beim Projekt TESSA der BRAS Bremen für Frauen zwischen 25 und 65 Jahren

 

2011-2015 | Theaterprogramm EINTRITT INS GLÜCK- Präventionsarbeit mit Jugendlichen gegen sexuelle Übergriffe in Niedersachsen, NRW und Schleswig-Holstein, THEATERPÄDAGOGISCHE WERKSTATT OSNABRÜCK in Kooperation mit dem LANDESJUGENDSCHUTZ NIEDERSACHSEN und dem PETZE-INSTITUT

 

2011 Mai | Theaterworkshop DEUTSCHE KAPITALISMUSKRITIK mit Texten von René Pollesch, Urs Widmer und Roland Schimmelpfennig für amerikanische Studenten der Germanistik, DUKE UNIVERSITY NORTH CAROLINA in Berlin, TECHNISCHE UNIVERSITÄT

 

2011 Feb | Inszenierung KLINIK MAYENBURG frei nach den Werken FEUERGESICHT, DAS KALTE KIND und PARASITEN von Marius von Mayenburg mit amerikanischen Studenten der Germanistik, DUKE UNIVERSITY NORTH CAROLINA, USA

 

2010 Juli | Inszenierung ZUKUNFTSVISIONEN & LEBENSTRÄUME, THEATERWORKSHOP für Auszubildende der WaBeQ Bremen

 

2009 – 2011 Kontinuierliche Theaterarbeit mit jungen Frauen zwischen 18 und 25 Jahren, die beim Projekt HILDA der BRAS Bremen ihren Hauptschulabschluss nachholten:

2011 März | Inszenierung SEELENVOGEL

2010 Sept | Inszenierung ROTE ROSEN – eine Sekretärinnen–Liederrevue

2010 Juni | Inszenierung REISE QUER DURCH ARM UND REICH

2010 März | Inszenierung: DAS MÄRCHEN VON DER SCHÖNEN SCHEHEREZADE

2009 Dez | Inszenierung: DIE LETZTE BLUME von James Thurber

 

2009-2011 | Zusammenarbeit mit der WILDEN BÜHNE BREMEN e.V.- Theaterarbeit mit ehemals drogenabhängigen Menschen

 

2008 | Gesangsunterricht in Zusammenarbeit mit den VOCALARTISTEN

 

Ab 2006 | eigener privater Schauspielunterricht Ab 1999 | Assistenz bei Theaterworkshops und Theaterfahrten

 

1997 – 2000 | Studium Deutsch / Geschichte (Studienrat) / Erziehungswissenschaften / Deutsch als Fremdsprache Zwischenprüfung an der Freien Universität Berlin inkl. zwei Unterrichtspraktika